Auf dieser Seite erfahren Sie alle Neuigkeiten rund um Langsyne

 

 

 

Garden of Delights veröffentlicht Langsyne LP

 

Im September 2011 wurde zum dritten Mal die erste Langsyne Aufnahme von 1976 auf LP veröffentlicht. Dieses Mal durch den rührigen Walter Nowicki mit seinem Label Garden of Delights aus Bochum. Es wurden die Bänder genommen, die 1998 schon für die Rebirth LP & CD benutzt wurden. Diese wurden 1998 vom original Masterband mit einer Revox G36 auf DAT überspielt. Die Höhe der Auflage beträgt 1000 Stück und ist durchnummeriert.

 


 

Garden of Delights veröffentlicht Langsyne LP auch auf CD

 Seit August 2012 gibt es nun eine weitere Auflage der Langsyne LP auf CD, mit einem 32seitigem Booklet und 14 bisher unveröffentlichten Songs erscheint die auch neu gemasterte CD bei Garden of Delights. Uli hatte in seinem Archiv noch einige gemeinsame Aufnahmen mit Egbert gefunden. Das Material aus Egberts Kellerfund wurde ebenfalls durchgehört. Teilweise handelte es sich um Aufnahmen aus den Jahren 1979 bis 1994, fast alles auf Compact Cassette. Also mußte restauriert und gemastert werden. Uli hat dann auch gleich die Langsyne Aufnahmen von 1976 überarbeitet. Hier sein Bericht: "Die Aufnahmen von 1976 wurden bis heute klanglich nicht überarbeitet. Bedingt durch preiswertes Equipment und durch die Verwendung von Electret-Kondensatormikrofonen mit kleinen Kapseln, war die Stimmenwiedergabe sehr „verzischt“. Die klangliche Charakteristik der Electretkapsel eignet sich gut für Saiten-instrumente, weniger für Gesang. Damals wurde auch nicht mit Limiter oder Compressor gearbeitet, geschweige denn ein Remix oder Master erstellt. Beim Mastering der alten Langsyneaufnahmen wurde zunächst die Lautstärke und Dynamik an die neueren Aufnahmen angeglichen, und an den heutigen Standard in etwa angepasst. Die Peaks in den Zischlauten der Stimmen habe ich so gut es mir möglich war reduziert. Manche Titel wie z.B. "Carnivore" bekommen dadurch eine völlig neue Atmosphäre. Entfernt wurde noch Bandrauschen und  Brummen, wahrscheinlich von Egberts Orgel.  Pausen vor oder nach den Stücken habe ich verkürzt. Ein – oder Ausblendungen optimiert. Gegenüber der Rebirth – CD ist der Dynamikumfang nun homogener und größer."

 

Die neuen Bonustitel:

1. Langerfeld: Egbert Gitarre, Uli E-Gitarre & Beatbox
2. Flying: Egbert Vox & Gitarre, Uli Gitarre
3. Nocture for E: Egbert Gitarre, Uli Percussion
4. Arcadia: Egbert Bassdrum, Uli Akustik - und E-Gitarre
5. Raps "O" die: Egbert Gitarre & Keyboards, Uli Percussion

6. Fiumicino: Egbert Gitarre & Keyboards, Uli Percussion 

7. Sir Nogbert's Galliard: Egbert Gitarre, Uli Oktavgitarre
8. Heckinghausen: Egbert Gitarre, Uli E-Gitarre & Beatbox

9. Tatzelwurm: Uli Gitarre & Keyboards 

10. Dance the night away: Uli Gitarre

11. Rainforest Song: Uli Gitarre

12. Dance with the Knight: Egbert Gitarre

13. Kinderseele: Uli Gitarre

14. Im Nebel: Uli Gitarre, Gesang und Keyboards

 


 

 

Langsyne Remix

 

Ulrich Nähle erzählt: "1997 experimentierte ich viel mit Musik-software, Sampling und Digitalrecording. Eines dieser Experimente war das Zusammenmischen einiger Songs der ersten Langsyne LP. Loops, Samples und rückwärts laufende Tracks wurden mit zusätzlichen Keyboards und Drums gemixt. Beim produzieren kam mir dann die Idee diesen Remix Egbert Fröse zum Geburtstag zu schenken. Daraus wurde dann nix, irgendwie landete der Mix im Archiv. Vierzehn Jahre später, also in dem Jahr als die Garden of Delights LP erschien, suchte ich nach unveröffentlichten Aufnahmen von Langsyne und fand u.a. auch den Remix. Das Geburts-tagsgeschenk habe ich dann nachgeholt und Egbert hat es sogar gefallen."

Zum  40jährigen Jubiläum von Ulis ersten selbst komponierten Songs, festgehalten auf Tonband, gibt es den Langsyne Remix plus drei Bonustitel in einer limitierten Auflage von 200 Stück (wie die erste Langsyne/Düsselton LP) auf CD-R. Alle CD-R sind durchnummeriert und von Egbert Fröse und Ulrich Nähle signiert. Zu haben ab Juli 2012.

 

Die Titel:

1. Langsyne Remix

2. Moon over Elberfeld Part Two

3. Canyon Sky

4. Nekyia

 

 

 

 

 

 


 

 

Ulrich Nähle produziert: The Recording Catalogue

 

Ebenfalls zum 40jährigen Songjubiläum gibt es ein wunderschön gestaltetes Fotobuch mit 34 Seiten Umfang, plus CD-R in einer limitierten Auflage von 50 Stück. Der Recording Catalogue beinhaltet CD-Cover, Fotos, Titel - und Aufnahmeangaben, sowie eine Compilation CD-R mit dem musikalischen Schaffen aus 40 Jahren. Eine schöne Reise, nicht nur in die Vergangenheit.

 

 

 

So sieht es innen aus

 

 

 

 

  


 

 

Nach 40 Jahren erscheint im Juni 2016 eine neue Langsyne LP "Langsyne2"

 

 

 

 

Durch die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Walter Nowicki, vom rührigen Label Garden of  Delights, entstand die Idee, dass noch gefundene unveröffentlichte Songmaterial zu überarbeiten und davon eine LP zu produzieren. Mit fast zwei Jahren Verspätung werden diesen Monat (6/16) die ersten LPs ausgeliefert. Die Verspätung lag u.a. am stetig wachsenden Vinyl-Markt und an den wenigen Presswerken, die heute noch LPs herstellen können.

 


 

 

Bestellung von CD, CD-R, LP oder Fotobuch

 

Falls Sie Interesse an unserer Musik usw. haben, können Sie diese mit dem Kontaktformular ordern. Sollten wir uns irgendwann vor Bestellungen nicht retten können, richten wir einen kleinen Shop mit den üblichen Shopbedingungen des www ein. Die Langsyne LP und CD können Sie natürlich auch über Garden of Delights bestellen.

 

Preise:

LP 19,50€ plus 2,-€ Versand

CD-R 10,-€ plus 2,-€ Versand

CD-R Langsyne Remix limited edition 15,-€ plus 2,-€ Versand

Fotobuch mit CD-R Auflage 50 Stck. 45,-€ plus 3,-€ Versand